TCM in der Bobath-Kinder-Therapie

Shonishin und Akupressur
Shonishin ist eine nicht-invasive Akupunktur-Methode, die vor über 250 Jahren in Japan zur Behandlung von Kindern entwickelt wurde. Anstelle von Nadeln werden die Körpermeridiane, Reflexzonen und Akupunktur-Punkte mit unterschiedlichen Instrumenten z.B. durch Drücken, Klopfen, Streichungen bearbeitet und somit stimuliert.
Shonishin wirkt regulierend auf das zentrale und das vegetative Nervensystem.
In diesem Kurs wird die Vernetzung zwischen Meridianen und moderner Entwicklungs-physiologie besprochen. Hierbei interessiert uns z.B. welcher Meridian welchen Entwicklungsschritt steuert und was passiert, wenn auf dieser Vernetzungsebene eine Störung auftritt.
Störungen der energetischen Entwicklung können Störungen im sensorischen und motorischen und dadurch auch im emotionalen bzw. sozialen Bereich zur Folge haben.
Diese sanfte und effektive Methode ist besonders wirksam bei Neugeborenen, Kleinkindern und Kindern im Grundschulalter.
Als Behandlungsmethode eignet sich Shonishin auch zur Kräftigung der Konstitution und Vitalität des Kindes. Somit wird Shonishin bei Beschwerden, aber auch prophylaktisch,  zur Unterstützung der Entwicklung des Kindes, angewendet.
Indikationen:
- Senso-motorische Entwicklungsauffälligkeiten
- Sprechstörungen (Stottern, ...)
- Tonus-Schwankungen (Hyper-Hypotonie), Verspannungen
- Hyperaktivität
- Schlafstörungen
- Verdauungsstörungen (Obstipation, Blähungen, Bauchkoliken, Durchfall)
- Bettnässen
- Infekt-Anfälligkeit, Allergien
- HNO-Bereich: Asthma, Husten, Rhinitis, Otitis

Inhalte:
- Darstellung der Körpermeridiane und ihre Entwicklung
- Auffinden der wichtigsten Akupunkturpunkte (Akupressur, Laser, Körner-Pflaster) zur Tonusregulation
- Palpation der Hautbeschaffenheit (Diagnostik)
- Praxis: Erlernen verschiedener Behandlungstechniken
(Streich-Klopftechnik, Tonisieren, Sedieren)
- Spezifische Behandlung nach Indikationen (s.o.)
- Fallbeispiele (Theorie und Praxis)

In der Praxis kombinieren wir Shonishin mit Akupressur, Schröpfgläsern  und Soft-Laser.

Fortbildungspunkte: 15

Zielgruppe: Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Erzieher, Pflegefachkräfte, Ärzte

2 Tage, 16.11.2018, 17.11.2018
Freitag, 16:00 - 20:00 Uhr, 15 Min. Pause
Samstag, 09:30 - 18:00 Uhr, 60 Min. Pause,
2 Termin(e)
Simone Bouillet, Krankengymnastin, Bobath-Kinder-Therapeutin, Manualtherapeutin, Heilpraktikerin
Ga1602
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen
259,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Simone Bouillet

Schröpfen, Akupressur, Guasha
Ga4506
Fr, Sa 30.11.18
16:00 - 20:00 Uhr
Reutlingen
EBS 1: Einführung - Bobath und SI - Prinzipien, Facilitation
Ga1100
Fr, Sa 17.05.19
16:00 - 20:00 Uhr
Reutlingen
Schröpfen, Akupressur, Guasha
Ga4006
Fr, Sa 15.11.19
16:00 - 20:00 Uhr
Reutlingen
Shonishin und Akupressur
Ga1101
Fr, Sa 29.11.19
16:00 - 20:00 Uhr
Reutlingen