Ergotherapie bei Morbus Parkinson

zweitägig
Die demographische Entwicklung wird in den kommenden Jahren zu einer starken Zunahme der Parkinson Erkrankung führen.
Ergotherapie ist bei der Behandlung der sehr komplexen Symptome der Betroffenen
essentiell.
Wir möchten Ihnen in diesem Seminar einen Überblick über wissenschaftlich fundierte ergotherapeutische Assessments und Behandlungstechniken geben.
Mit diesen Impulsen können Sie in Zukunft konkrete und fachkundige therapeutische Maßnahmen ergreifen.
Inhalte:
- Hintergründe und Ursachen der Erkrankung
- Überblick über vielfältige Symptome
- umfassendes Test- und Befundsystem
- Bewegungsstrategien
- Cueing
- Umgang mit Stress
- Selbstmanagement
- Tagesstrukturierung
- Funktionelle Therapiemöglichkeiten zu:
      - Motorik (Rigor, Akinese)
      - Kognition (Exekutive Funktionen, Gedächtnis ...)
      - Bewegungskoordination
      - Gleichgewicht
      - sozio-emotionaler Bereich
- Hilfsmittel im Alltag
- Angehörigenarbeit
Dieses Seminar wird als zweitägiges Seminar angeboten. Am zweiten Tag werden Interventionsmöglichkeiten an Hand von Fallbeispielen erarbeitet.
Ein eintägiges Seminar wird am 26.10.2019 angeboten.

Fortbildungspunkte: 16

Zielgruppe:

2 Tage, 23.02.2019, 24.02.2019
Samstag, 09:00 - 18:00 Uhr, 90 Min. Pause
Sonntag, 09:00 - 14:00 Uhr, 30 Min. Pause,
2 Termin(e)
Martina Hoch
Amy Orellana, Ergotherapeutin
Ga2100
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen
239,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Martina Hoch

Sa, So 30.03.19
10:00 - 18:00 Uhr
Reutlingen
Sa 26.10.19
09:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen

Weitere Veranstaltungen von Amy Orellana

Sa 26.10.19
09:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen