Autismus-Spektrum-Störung - für Erzieherinnen


Immer mehr Kinder mit der Verdachtsdiagnose oder Diagnose Autismus -Spektrum-Störungen besuchen die Kindertagesstätte.
Von Geburt an nehmen Kinder im ASS ihre Umwelt anders wahr. Die Kinder reagieren auf Überforderungen durch zu viele Reize mit Verweigerung, Rückzug oder anderen herausfordernden Verhaltensweisen.
Aufgrund der besonderen Art von Wahrnehmung kommunizieren Kinder im Autismus-Spektrum teilweise anders. Dies kann oft zu Missverständnissen führen. Manche Kinder im ASS kommen gar nicht zum Sprechen.
An diesem Seminartag setzten wir uns mit diesen Schwerpunkten auseinander.
- Was ist das besondere bei Kindern im ASS?
- Welche Hilfestellungen können für diese Kinder hilfreich sein?
- Was bedeutet die Diagnose Asperger, Hochfunktionalem Autismus
oder Frühkindlicher Autismus?

Zielgruppe: Erzieher/-innen

2 Tage
Freitag, 22.11.2019, 09:30 - 16:30 Uhr
Samstag, 23.11.2019, 09:30 - 16:30 Uhr,
2 Termin(e)
Martina Wolf
Ga8014
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen, Betzingen
159,00
Belegung: 
 (Plätze frei)