Kinesiotaping auf Basis myofaszialer Triggerpunkttherapie nach dem ProTrigger®-Konzept

nach dem ProTrigger®-Konzept
In diesem Kurs erwerben Sie alle Kenntnisse über die verschiedenen
Anlagetechniken bei Triggerpunkten und verstärken ihr funktionelles
Denken in myofaszialen Funktionsketten.
Myofasziale Triggerpunkte sind zu einem sehr hohen Prozentsatz (>80%) an
Schmerzsyndromen des Bewegungsapparates beteiligt. Gerade bei
hartnäckigen oder therapieresistenten Beschwerden, wie z. B. Wirbelsäulen und
Gelenkbeschwerden, erweist sich die Triggerpunktbehandlung als
erfolgreicher Therapieansatz. Die zielgerichtete Befundung und Behandlung
der myofaszialen Strukturen nach dem ProTrigger®-Konzept beinhaltet auch
die ergänzende Behandlung durch die gezielte Anlage eines Kinesiotapes.
Therapeuten, die sich mit der myofaszialen Triggerpunkttherapie befassen,
wissen jedoch, dass Schmerzen häufig in einiger Entfernung zum Muskel
empfunden werden (übertragene Phänomene). So können beispielsweise
Schultermuskeln verantwortlich sein für Schmerzen in Arm und Händen oder
Bauchmuskeln für Schmerzen im Rücken. Das Wissen über die übertragenen
Phänomene, die auch Parästhesien, Schwindel und Tinnitus umfassen
können, ergänzt bekannte Anwendungen des Kinesiotaping optimal und
erschließt neue Einsatzbereiche für diese Behandlungsmethode.
Trigger = „Auslöser“ für Schmerz, Dysfunktionen
(Bewegungseinschränkungen – Blockaden), Entzündungen, Arthrose,
viszerale und vegetative Beschwerden, periphere Nervenengpässe etc.

Fortbildungspunkte: 18

Zielgruppe: Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Heilpraktiker

2 Tage, 10.10.2020, 11.10.2020
Samstag, 09:00 - 18:15 Uhr, 105 Min. Pause
Sonntag, 09:00 - 16:30 Uhr, 90 Min. Pause
Samstag, 10.10.2020, 09:00 - 18:15 Uhr,
2 Termin(e)
Sascha Veit, Ergotherapeut, Triggerpunkt-Instruktor nach dem ProTriggerkonzept, Heilpraktiker, zertifizierter Handtherapeut, Bobath-Therapeut
Ga3555
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen, Betzingen
280,00
(inkl. Materialkosten)

Belegung: 
 (Plätze frei)