Sturzprävention - Variationen eines Ganzheitlichen Gruppentrainings


Der Alltag von Menschen im sogenannten Ruhestand fordert nur noch wenig körperliche und geistige Aktivität. Umso mehr ist die Bewegungstherapie aufgefordert, sie qualifiziert anzuleiten, um mit dem Alter kontinuierlich nachlassende Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern.
Bezugnehmend auf neuere Forschungsergebnisse bietet das Seminar Anregungen und Ideen, wie alle wichtigen Aspekte - Wahrnehmung, Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer- sinnvoll und abwechslungsreich kombiniert werden können. Geräte werden unkonventionell eingesetzt und das Hanteltraining so gestaltet, dass es Spaß macht.
Musik - von Klassik bis Balkan - spielt in diesem Seminar eine wichtige Rolle.

Fortbildungspunkte: 8

Zielgruppe: Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Übungsleiter und Dozenten die mit Gruppen arbeiten

1 Tag, 17.10.2020
Samstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause,
1 Termin(e)
Edith Engelhardt, Physiotherapeutin, Therapeutin für Sturzprophylaxe
Ga6507
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen, Betzingen
129,00

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Edith Engelhardt

Wie Sturzprophylaxe im Pflegeheim zu einem Erlebnis wird
Ga6508
Sa 18.07.20
09:00 –16:00 Uhr
Reutlingen Betzingen
Mehr erreichen durch den Einsatz von Musik
Ga6509
Sa 21.11.20
09:00 –16:00 Uhr
Reutlingen Betzingen
Wie Sturzprophylaxe im Pflegeheim zu einem Erlebnis wird
Ga6007
Sa 20.03.21
09:00 –16:00 Uhr
Reutlingen Betzingen
Sa 16.10.21
09:00 –16:00 Uhr
Reutlingen Betzingen
Mehr erreichen durch den Einsatz von Musik
Ga6009
Sa 27.11.21
09:00 –16:00 Uhr
Reutlingen Betzingen