Zielorientiertes Lagern und Positionieren


Werden Menschen nur dann gelagert, wenn die Gefahr eines Dekubitus ansteht? Wird der Patient nur positioniert, wenn das Mittagessen ansteht?
Nein - es gibt viele Gründe, Patienten in eine Lageposition zu bringen oder eine Lagerung gezielt anzupassen. Das können eine Pneumonieprophylaxe oder Atemunterstützung sein, eine Fraktur oder eine Operation, eine Aspirationsgefahr oder eine drohende Spastik nach einem Schlaganfall, eine Kontrakturenprophylaxe oder Skoliose, ein sicheres und angepasstes Sitzen im Rollstuhl oder schlicht und einfach eine bequeme Schlafposition.
An diesem Seminartag werden unterschiedliche Themen, die Sie als Teilnehmerinnen mitbringen, gesammelt und dafür Lagerungspositionen ausgetestet, analysiert und bewertet. Bekannte Lagerungen, wie die 30°, 90°, 135° Lagerung, die Bauchlage, die V.A.T.I.-Lagerung, die Duodorsallagerung, die Bobath-Lagerungen die Nestchen-Lagerung und die Sitzposition im Bett und im Rollstuhl werden mit eingebunden und modifiziert. Unterschiedliche Lagerungsmaterialien, die zur Verfügung stehen, werden diskutiert. Prinzipien und Annahmen von Konzepten wie Bobath, L.I.N. oder Bewegtes Lagern werden herangezogen und gezielt auf die verschiedenen Themen übertragen. Zielorientiertes Lagern und Positionieren will Lösungen für pflegerische Herausforderungen und Problemstellungen theoriegeleitet entwickeln. Bringen Sie also Ihre Themen und Fragen zu Lagerung und Positionierung mit, an denen dann an diesem Seminartag im kollegialen Austausch gearbeitet wird.

Fortbildungspunkte: 9

Zielgruppe: Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Mitarbeiter, die in der Pflege, Betreuung und Therapie tätig sind

1 Tag, 24.04.2020
Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr, 75 Min. Pause,
1 Termin(e)
Frieder Lückhoff, BScN, Lehrer für Pflegeberufe, Kursleiter Basale Stimulation®, Konzeptbegründer Bewegtes Lagern
Ga7503
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen, Betzingen
139,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Frieder Lückhoff

Do 14.11.19
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Schlaganfall aus der Sicht des Konzeptes Basale Stimulation®
Ga7006
Fr 15.11.19
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Menschen im letzten Abschnitt ihres Lebens begleiten
Ga7007
Sa 16.11.19
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Risikoerkennung, Prophylaxe und Maßnahmen
Ga7504
Mi 22.04.20
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
konzeptübergreifend
Ga7502
Do 23.04.20
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Mi 04.11.20
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Menschen im letzten Abschnitt ihres Lebens begleiten
Ga7505
Do 05.11.20
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Schlaganfall aus der Sicht des Konzeptes Basale Stimulation®
Ga7506
Fr 06.11.20
09:00 - 17:00 Uhr
Reutlingen