Gua Sha für Ergotherapeuten


GuaSha ist eine Jahrtausend alte asiatische Behandlungstechnik. Hierbei wird auf geölter Haut mit einem abgerundeten flachen Hilfsmittel entlang von Muskeln, Akupunkturpunkten und Meridianen geschabt.
Ziel ist es: Schmerzen zu lindern, Verspannungen von Muskeln und Verklebungen des Bindegewebes zu lösen.
In der Ergotherapie gehören Klienten mit unphysiologischenTonusverhältnissen sowie Bewegungseinschränkungen (nach Ruhigstellungen, orthopädisch oder neurologisch bedingt), myofaszialen Verspannungsschmerzen bis hin zur Narbenbehandlung zum täglichen Behandlungsalltag.
Diese ganz besondere, eher sanfte Behandlungstechnik der Muskeln und des Bindegewebes führt nicht selten schon nach der ersten Behandlung zu signifikanter Verbesserung der Schmerzen und/oder der Beweglichkeit, trotz teilweiser starker sichtbarer äußerer Reaktionen (Petechien).
Gua Sha kann auch in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden der westlichen Medizin (z.B: Triggerpunktbehandlung) angewendet werden.
Die beiden Dozentinnen, die seit Jahren, u. a. beide Behandlungsmethoden einsetzen, werden auch auf die Parallelen der asiatischen Meridiane und der westlichen Erkenntnisse von muskulären Zugkräften (Myofasziale Leitbahnen nach Thomas W. Myers) eingehen. Diese werden in praktischen Übungen intensiv verdeutlicht.
Anhand von Fotos und Videoaufnahmen werden verschiedenste Fallbeispiele aus dem eigenen Berufsalltag gezeigt und besprochen.
Inhalte:
- Grundlagen/Hintergründe der GuaSha-Behandlung mit Bezug auf
  Myofasziale Leitbahnen (Thomas W. Myers) und zwei Meridianverläufe (Blase und
  Lunge)
- Gezielte Einsatzmöglichkeiten bei unterschiedlichen Krankheitsbildern sowie
  Kombinationsmöglichkeiten mit Behandlungsmethoden der westlichen Medizin
- Praktische Übungen (Kopf, Rumpf, Schulter bis Hand)
- Bilder und Videomaterial




Zielgruppe: Ergotherapeuten

2 Tage
Freitag, 09.03.2018, 11:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 10.03.2018, 09:00 - 17:30 Uhr,
2 Termin(e)
Gunda Wolter, Diplom-Ergotherapeutin
Martina Hoch
Ga4505
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen
249,00
(inkl. Materialkosten)
Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Weitere Veranstaltungen von Martina Hoch

Sa 21.04.18
09:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen
So 21.10.18
09:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen
Sa, So 23.02.19
09:00 - 18:00 Uhr
Reutlingen
Sa, So 30.03.19
10:00 - 18:00 Uhr
Reutlingen
Sa 26.10.19
09:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen

Weitere Veranstaltungen von Gunda Wolter

Fr, Sa 16.11.18
13:30 - 18:30 Uhr
Reutlingen
Sa, So 30.03.19
10:00 - 18:00 Uhr
Reutlingen
Sa, So 23.11.19
10:00 - 18:00 Uhr
Reutlingen