Normale Bewegung


Die dreitägige Studie der normalen Bewegung ist ein optimaler Einstieg in das Bobath-Konzept. Sie dient als Basis zur Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Störungen.
Die Teilnahme an einem Kurs "Normale Bewegung" wird von vielen Bobath Instruktoren als Grundlage für einen dreiwöchigen Grundkurs empfohlen.
Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs individuelle Bewegungsabläufe zu analysieren.
Sie lernen die Prinzipien von effizienter Bewegung, sowie die Vielfalt der Normalen Bewegung kennen. Außerdem werden Sie mit den Begriffen und dem Verständnis von Normaler Bewegung innerhalb des Bobath Konzeptes vertraut gemacht.
Inhalte:
- Grundlagen der Nomenklatur, z.B.: Schlüsselregionen, Alignment, Posturales Set
- Posturale Kontrolle: Gleichgewicht, Stabil, Mobil
- Analyse neuromuskulärer Aktivitäten im Schwerkraftsfeld: Agonistisch, Antagonistisch, Konzentrisch, Exzentrisch
- Funktionsanalysen: Kontrolle der Schlüsselregionen untereinander, in verschiedenen Posturalen Sets, in Alltagsaktivitäten z. B. Aufstehen, Reichbewegung des Armes, Gehen
- Bewegungs-Analysen einzelner Kursteilnehmer: eigenes Bewegungsverhalten erfahren, in Partner- und Gruppenarbeit werden die individuellen Bewegungsstrategien der einzelnen Teilnehmer analysiert

Fortbildungspunkte: 25

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

3 Tage
Donnerstag, 22.03.2018, 08:30 - 17:00 Uhr
Freitag, 23.03.2018, 08:30 - 17:00 Uhr
Samstag, 24.03.2018, 08:30 - 15:00 Uhr
3 Termin(e)
Nicole Hundsdörfer, Physiotherapeutin, Bobath Instruktorin IBITA
Ga2200
Bildungszentrum Betzingen, Haus B BZB, Im Wasen 12, 72770 Reutlingen
310,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Nicole Hundsdörfer

Reutlingen
Ga2202 22.09.18
Sa, So
Reutlingen
Ga2201 08.11.18
Do, Fr, Sa