Qualifizierung zum/r Praxisanleiter/in

Die Kita als Ausbildungsbetrieb
PraxisanleiterInnen tragen in hohem Maße zur fachlichen Ausbildung von zukünftigen Erzieher/innen bei. Die Kita als Ausbildungsort hat eine zunehmend zentrale Rolle für die Gestaltung der späteren beruflichen Tätigkeit. Die Ausbildung von Erzieher/innen hat sich in den letzten Jahren vielschichtig verändert. Die neue praxisintegrierte Ausbildung sieht innerhalb von drei Jahren 2000 Stunden Ausbildung in der Kita vor. Diese stellt vielfältige und komplexe Anforderungen an Anleiter/innen. Aufbauend auf ihren beruflichen Erfahrungen vermitteln sie Wissen über die Kita und deren pädagogische Arbeit. Sie leiten Praktikanten in den konkreten Praxissituationen an, fördern die Entwicklung zur Erzieherpersönlichkeit und beurteilten die Leistungen im Praktikum. Im Rahmen der Qualifizierung zur Praxisanleitung geht es um die Auseinandersetzung mit der eigenen beruflichen Rolle und den damit verbundenen Erwartungen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Gestaltung des Anleitungsprozesses und die Entwicklung einer schlüssigen Konzeption hierfür.
Inhalte:
Rahmenbedingungen und Rolle
Ausbildungsphasen und Praktikumskonzeption
Gesprächsführung und Reflexionsmethoden
Beurteilung und Abschluss
Zielgruppe: Sozialpädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen

3 Tage, 05.10.2018, - 15.10.2018,
Freitag, 09:30 - 16:30 Uhr, 60 Min. Pause
Montag, 09:30 - 16:30 Uhr, 60 Min. Pause
3 Termin(e)
Nicole Röhrer
Ga8512
Bildungszentrum Betzingen, Haus A BZB, Im Wasen 10, 72770 Reutlingen, Betzingen
209,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Nicole Röhrer